Donnerstag, 15. Oktober 2009

Seifen - Gesteck - Tutorial


Heute möchte ich Euch zeigen
wie ich ein kleines Seifengesteck herstelle
Schritt für Schritt

___________________________________________________________________

Zu aller erst brauchen wir ein Muffinförmchen.
Diese befülle ich mit einer Whipped.
Drücke sie in Form .
Ich möchte heute ein längliches Gesteck herstellen.


Ich habe aus Knetseife mir kleine Schnüre gerollt.
Um die längliche Form zu unterstreichen.
Diese habe ich in die weiche Whipped gedrückt.


Danach werden Blätter in die Whipped
und ein paar streifen
oben drauf locker gelegt.

Dann wird mit einem Dressiersack
ein kleiner Tuff in die Mitte gespritzt
um nachher die Rosen dort rein drücken zu können.





Zu guter letzt habe ich noch kleine Kugeln
und ein paar "Sahnetuffs"
in die Lücken gespritzt.



Und schon haben wir aus einem Rest Whipped
und Blüten und Blätter ein kleines Gesteck hergestellt.

Ich hoffe ich habe verständlich erklärt?
Und bin sehr gespannt ob ihr es mal ausprobieren wollt :-)

Liebe Grüße
Eure
Melanie

Kommentare:

  1. Verständlich hast Du es ausgedrückt, aber es sieht alles so spielerisch einfach aus, was es mit Sicherheit NICHT ist!! Das sind ja traumhafte Sachen, die Du da zauberst, ich brauche doch mal dringend deine Adresse, damit wenn ich mal in die Richtung komme ich unbedingt deinen Laden bestaunen muss!!
    Melde Dich doch mal, würde mich sehr freuen von Dir zu hören :-))
    GLG
    Marlies

    AntwortenLöschen
  2. das Gesteck sieht einfach zauberhaft aus und Du hast es auch gut erklärt und gezeigt - ich bekomme wirklich Lust darauf, das auch mal zu probieren. Auch Deine Torte ist ganz fantastisch; ich finde Du bist eine echte Künstlerin.

    Viele liebe Grüße,
    rosenresli

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht echt klasse aus, so eine Fummelarbeit... Das Wichtigste im Tutorial fehlt aber, nämlich: wie kriegst du die Rosen, also vor allem die Blättchen so filigran hin, ohne dass sie einfach wieder zusammenfallen? *g*

    AntwortenLöschen
  4. ganz reizend! So hübsche Sachen machst Du, zu schade, zum verwaschen.

    liebe Grüße Dörte

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Melanie,
    einwandfrei erklärt. Die Rosen werden wie Marzipanroesen gearbeitet, oder?
    Gaaanz wunderbare Sachen zauberst du da. Aber nacharbeiten ?... ich kann sowas filigranes doch nicht, seufz :-(
    Wann eröffnet denn dein Shop?*lach*

    Liebe Grüsse
    Marlene

    AntwortenLöschen
  6. Ja genau Marlene wie Marzipanrosen
    Nur Mut und ran ;-)

    Hallo Marlies leider werde ich wohl kein richtiges Ladengeschäft aufmachen können aber einen Internetshop den kann ich mir leisten ;-)
    Aber natürlich besteht die Möglichkeit sich alles bei mir vor Ort anzusehen und auch gleich mit zu nehmen ;-)

    Also falls der fertige Seifenleim mal zuuu weich ist bisschen Stärke drunter kneten.

    Ich hoffe ich habe alle Fragen beantwortet???
    LG
    Melanie

    AntwortenLöschen